ESYS im Dialog

Veranstaltungen

In Diskussionsformaten und Fachgesprächen tauschen sich die Projektmitglieder mit Stakeholdern der Energiewende aus.

Die Formate bringen Akteure aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zusammen. Ziel ist, ihre Positionen in die wissenschaftliche Analyse einzubeziehen.

Aktuelle Termine

Tagung

Wie wird die digitale Stromversorgung resilienter?

Die Digitalisierung schreitet im Energiesystem voran. Die Folgen hinsichtlich Vulnerabilität und Resilienz hat das Projekt Strom-Resilienz untersucht. Ergebnisse, Strategien und Empfehlungen werden am 10. November 2017 vorgestellt und diskutiert. Das Projekt Strom-Resilienz ist initiiert vom IÖW und der Universität Bremen.

10.11.2017 | 10115 Berlin | Externe Veranstaltung

Jahresveranstaltung

Energie.System.Wende. 2017

Damit die Energieversorgung klimaneutral werden kann, müssen Strom, Wärme und Verkehr stärker miteinander vernetzt werden. Welche Technologien sind dafür geeignet, wie müssen die rechtlichen Rahmenbedingungen geändert werden, und wer trägt die Kosten? Diesen und weiteren Fragen widmet sich die ESYS-Jahresveranstaltung „Energie.System.Wende.“ am 14. November in Berlin.

14.11.2017 | 10117 Berlin | Öffentliche Veranstaltung

Trialog

Wie wird das Energiesystem smart und sicher?

Die Digitalisierung von Energiesystemen birgt Chancen und Risiken. Darüber diskutieren ESYS-Fachleute gemeinsam mit Stakeholdern aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft beim siebten Trialog zur Energiewende. Die ganztägige Dialogveranstaltung findet am 14. Dezember 2017 im Allianz Forum Berlin statt.

14.12.2017 | 10117 Berlin | Geschlossene Veranstaltung

Formate

Energie.System.Wende.

© acatech/Ausserhofer

Forschungsforum Energiewende

© acatech/Ausserhofer

Trialoge zur Energiewende

© Jens Schicke

Fachgespräche

© acatech/Ausserhofer

ESYS-Konferenz

© acatech/Ausserhofer

Veranstaltungsarchiv