© CAU Kiel

Prof. Dr. Konrad Ott

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Philosophische Fakultät
Lehrstuhl für Philosophie und Ethik der Umwelt
Direktor
Link zur Institution


  • Sektion
  • Geistes- und Sozialwissenschaften

    Expertise

    • Ethik des Klimawandels
    • Gerechtigkeit
    • Umweltethik

    Zur Person

    Konrad Ott ist Professor für Philosophie und Ethik der Umwelt an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Schwerpunkte seiner Forschung sind Diskurs- und Umweltethik, Gerechtigkeitstheorien, Nachhaltigkeit, Klimawandel und Naturschutz. Zuvor lehrte und forschte er an den Universitäten in Greifswald, Zürich, Leipzig und Tübingen. Von 1996 bis 1999 arbeitete der Philosoph im Forschungsprojekt „Technikfolgenabschätzung und Ethik“ an der Universität Zürich mit. Seine Expertise bringt er auch im Rahmen verschiedener Förderprojekte und Verbundvorhaben zum Themenfeld Energie und Klima ein, etwa im Projekt „Energiekonflikte – Akzeptanzkriterien und Gerechtigkeitsvorstellungen unterschiedlicher erneuerbarer Energiesysteme“. Mit dieser Initiative untersuchen die Universität Potsdam, das Potsdamer Zentrum für Klimafolgenforschung und die Christian-Albrechts Universität zu Kiel, aus welchen Gründen Menschen die Energiewende ablehnen und wie die Akzeptanz erhöht werden kann.