© Dettmar

Prof. Dr. Indra Spiecker genannt Döhmann

Universität zu Köln

Rechtswissenschaftliche Fakultät
Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Recht der Digitalisierung, Umweltrecht, Rechtstheorie | Institut für Digitalisierung
Lehrstuhlinhaberin und Direktorin
Link zur Institution


  • Sektion
  • Rechtswissenschaften
  • Arbeitsgruppe
  • Energiepreise und Versorgungssicherheit

Expertise

  • Öffentliches Recht
  • Umwelt- und Technikrecht
  • Datenschutz- und IT-Sicherheitsrecht
  • Rechtstheorie

Zur Person

Indra Spiecker genannt Döhmann leitet den Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Recht der Digitalisierung, Umweltrecht, Rechtstheorie und das Institut für Digitalisierung an der Universität zu Köln. Zuvor hatte sie den Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Informationsrecht, Umweltrecht und Verwaltungswissenschaften an der Goethe-Universität Frankfurt inne. Dort leitete sie die Forschungsstelle Datenschutz, das Institut für Umweltrecht sowie das Institut für Europäische Gesundheitspolitik und Sozialrecht (ineges). An der Universität Frankfurt ist sie über eine Goethe Research Professorship weiterhin tätig.

Weiterhin verbunden ist sie u.a. dem Institut für Informationssicherheit und Verlässlichkeit (KASTEL) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), wo sie von 2007 bis 2013 als Lehrstuhlinhaberin am Institut Informations- und Wirtschaftsrecht tätig war, sowie dem Nationalen Forschungszentrum für angewandte Cybersicherheit in Hessen, Athene.

Die Rechtswissenschaftlerin ist außerdem Mitglied in diversen Beiräten und beratenden Kommissionen für Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. Als erste Juristin wurde sie in die acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften aufgenommen. Im Akademienprojekt „Energiesysteme der Zukunft“ engagierte sich Indra Spiecker als Mitglied des Direktoriums seit 2018 u.a. in den Arbeitsgruppen „Energiepreise und Versorgungssicherheit“ und „Beschleunigter Ausbau von Photovoltaik und Windenergie".