© Shutterstock/Pand P Studio

Wie unterstützt Power-to-X die Energiewende?

Energie.Wende.Punkte.


  • Termin
  • 06. Dezember 2018
  • 10:00 - 12:00
  • Ort
  • Deutscher Bundestag, Jakob-Kaiser-Haus
  • Dorotheenstraße 100
  • 10117 Berlin
  • Veranstaltungsformat
  • Dialogveranstaltung
  • Geschlossene Veranstaltung

Strom aus erneuerbaren Energien kann nicht nur genutzt und gespeichert, sondern auch in andere Energieträger umgewandelt werden – etwa in Wasserstoff, synthetische Kraftstoffe oder Methan. Durch diese sogenannten Power-to-X-Technologien können Bereiche wie der Schiffs- und Flugverkehr oder Industrieprozesse klimafreundlicher werden. Jedoch ist die Umwandlung noch sehr aufwändig und teuer.

Wie kann Power-to-X sinnvoll für die Energiewende in Deutschland genutzt werden, was gibt es zu beachten, und sollte Deutschland dafür auch grüne Energieträger importieren? Darüber diskutiert ESYS mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Mitgliedern des Deutschen Bundestages (MdBs) sowie Fraktionsreferentinnen und -referenten im Rahmen der Veranstaltung „Energie.Wende.Punkte“ in Berlin. 

Mit der Veranstaltungsreihe „Energie.Wende.Punkte.“ richtet sich das Akademienprojekt ESYS gezielt an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Mitgliedern des Deutschen Bundestages (MdBs) sowie an Fraktionsreferentinnen und -referenten. Ziel ist es, in Vorträgen und Diskussionsrunden fundiertes Wissen zu aktuellen Themen der Energiepolitik und Energiewirtschaft bereitzustellen. 

Mit den Teilnehmenden diskutieren:

 Eine Teilnahme ist nur mit einer Einladung möglich.

Ansprechpartnerin