ESYS_Trialog_Bionergie

© Wikimedia Commons/Daniel Schwen

Bioenergiepotenziale richtig bewerten und nutzen, Nebenwirkungen eindämmen.

Wie soll eine langfristige Bioenergiestrategie gestaltet sein?

Trialog zur Energiewende


  • Termin
  • 23. Februar 2018
  • 09:00 - 17:00
  • Ort
  • Allianz Forum Berlin
  • Pariser Platz 6
  • 10117 Berlin
  • Veranstaltungsformat
  • Trialog
  • Geschlossene Veranstaltung

Welchen Beitrag kann Bioenergie für die zukünftige Energieversorgung in Deutschland leisten? Wie kann sichergestellt werden, dass dies nachhaltig geschieht und auch die globalen Folgen angemessen berücksichtigt werden? Welche Rolle soll Bioenergie mit Kohlendioxidabscheidung und Speicherung (CCS) für den Klimaschutz spielen?

Diese und weitere Fragen diskutieren Vertreter aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft am 23. Februar 2018 im Allianz Forum Berlin. Veranstaltet wird der 8. Trialog zur Energiewende von der Humboldt-Viadrina Governance Platform in Kooperation mit dem Akademienprojekt ESYS.

Die Trialoge der HUMBOLDT-VIADRINA Governance Platform und des Akademienprojekts ESYS werden genutzt, um Projektthemen aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten und Fragestellungen im Hinblick auf ihre gesellschaftliche Anschlussfähigkeit zu schärfen. Die Ergebnisse fließen in die weitere Arbeit von ESYS ein.

Ansprechpartnerin

Weitere Informationen