© DWD

Prof. Dr. Paul Becker

Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie (BKG)

Präsident und Professor
Link zur Institution


  • Sektion
  • Naturwissenschaften

    Expertise

    • Extremwetterereignisse
    • Klimawandel
    • Meteorologie

    Zur Person

    Paul Becker, Meteorologe, ist seit April 2019 Präsident und Professor des Bundesamtes für Kartographie und Geodäsie (BKG). Zuvor war er Vizepräsident des Deutschen Wetterdienstes (DWD) und leitete den DWD-Geschäftsbereich Klima und Umwelt mit der Aufgabe einer umfassenden Diagnose des Klimasystems – vor allem in Bezug auf Extremwerte, um die Vorsorge bei wetterbedingten Katastrophen zu verbessern. Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Vizepräsident des DWD hat Paul Becker eine Honorarprofessur an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main und einen Lehrauftrag an der Universität Hamburg inne. Zudem war er unteranderem Mitglied im wissenschaftlichen Beirat des Fachzentrums Klimawandel Hessen und Vorstandsmitglied im DKK - Deutsches Klima-Konsortium e.V..