Prof. Dr.-Ing. Klaus Görner

Universität Duisburg-Essen

Institut für Energie- und Umweltverfahrenstechnik
Lehrstuhl für Umweltverfahrens- und Anlagentechnik
Leiter
Link zur Institution


  • Sektion
  • Technikwissenschaften

    Expertise

    • Anlagentechnik
    • Kraftwerkstechnik
    • Umweltverfahrenstechnik

    Zur Person

    Klaus Görner leitet das Institut für Energie- und Umweltverfahrenstechnik an der Universität Duisburg-Essen. Dort hat er an der Fakultät Ingenieurswissenschaften den Lehrstuhl für Umweltverfahrenstechnik und Anlagentechnik inne. Seine Spezialgebiete umfassen unter anderem Energiewirtschaft, Energie und Umwelt, thermische Abfallbehandlung und Umweltverfahrenstechnik. Zudem leitet er seit 2002 als Wissenschaftlicher Vorstand das Gas- und Wärme-Institut Essen, das über Technologien der öffentlichen Gasversorgung informiert. Klaus Görner ist Experte darin, Kraftwerke flexibler und dezentraler zu gestalten. Dieses Wissen bringt er als Leiter des Lenkungskreises „Netzwerk Kraftwerkstechnik NRW“ der EnergieAgentur.NRW ein. Darüber hinaus ist er Mitglied des Vorstands von Rhein Ruhr Power, einem Zusammenschluss von Unternehmen und Forschungseinrichtungen zur Kraftwerkstechnik. Bei ESYS hat er in der Arbeitsgruppe „Flexibilitätskonzepte“ mitgewirkt.