© IRENA

CO2: Vom Klimakiller zum Rohstoff?

acatech am Dienstag


  • Termin
  • 18. Februar 2020
  • 18:00 - 19:30
  • Ort
  • Rokokosaal der Regierung von Schwaben
  • Fronhof 10
  • 86152 Augsburg
  • Veranstaltungsformat
  • Dialogveranstaltung
  • Öffentliche Veranstaltung

CO2 ist das derzeit am meisten diskutierte Molekül. Es steht im Zentrum der Klimadiskussionen als Treibhausgas. „acatech am Dienstag“ beleuchtet die verschiedenen Facetten von CO2.

Wir vergessen oft bei aller Diskussion um den „Klimakiller“ CO2, dass Kohlendioxid zugleich Baustein allen Lebens ist – ein Lebenselixier. Klimaschädliches CO2 aber braucht einen Preis – als ersten Schritt auf dem Weg zu einem effizienten Marktdesign für die Energiewende. Was hat es damit auf sich? Was nützt ein CO2-Preis und wie kann er wirksam werden? Schließlich geht es um Ideen, wie CO2 einen Imagewandel vom „Klimakiller“ zum nützlichen Rohstoff vollziehen könnte. Industrielle Prozesse, die CO2 nutzen und in chemische Grundstoffe und Materialen umwandeln, sind im Erprobungsstadium.

Begrüßung:

  • Dr. Erwin Lohner, Regierungspräsident von Schwaben

Podium:

  • Prof. Dr. Hans-Joachim Kümpel, ehemals Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe und acatech Mitglied
  • PD Dr. Jens Soentgen, Wissenschaftszentrum Umwelt der Universität Augsburg
  • Dr. Cyril Stephanos, Stellvertretender Leiter der Geschäftsstelle „Energiesysteme der Zukunft“

Anmeldung:

Eintritt frei, Anmeldung erforderlich.

Bitte melden Sie sich unter diesem Link an.

Ansprechpartner

  • Dr. Cyril Stephanos
  • Stellvertretender Leiter der Geschäftsstelle & Wissenschaftlicher Referent
  • Energiesysteme der Zukunft

Weitere Informationen