© acatech/Witte

Zentrale und dezentrale Elemente im Energiesystem: Der richtige Mix für eine stabile und nachhaltige Versorgung

Ergebnispräsentation der ESYS-Stellungnahme


  • Termin
  • 16. Januar 2020
  • 11:00 - 13:00
  • Ort
  • Langenbeck-Virchow Haus
  • Luisenstraße 58/59
  • 10117 Berlin
  • Veranstaltungsformat
  • Ergebnispräsentation
  • Öffentliche Veranstaltung

Wie können zentrale und dezentrale Elemente im Energiesystem zu einem stabilen Versorgungssystem integriert werden, das im Einklang mit den Klimaschutzzielen steht? Diese Frage hat die ESYS-Arbeitsgruppe „Energieversorgung zentral/dezentral“ untersucht. Am 16. Januar 2020 veröffentlichte sie die Stellungnahme „Zentrale und dezentrale Elemente im Energiesystem: Der richtige Mix für eine stabile und nachhaltige Versorgung“ und diskutierte darüber mit energiepolitischen Akteuren. Zu den Diskussionspunkten gehörten der Netzausbau, Beteiligungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger vor Ort und die Frage, wie gesellschaftliche Akzeptanz für den notwendigen schnellen und massiven Ausbau der erneuerbaren Energien erreicht werden kann.

Das vollständige Programm der Veranstaltung finden Sie hier.

Ansprechpartnerinnen