© 2018 Guglielmo de'Micheli

European Biomass Conference and Exhibition (EUBCE 2019)

ESYS-Arbeitsgruppe „Bioenergie“ präsentiert Ergebnisse auf internationaler Biomassekonferenz


  • Termin
  • 27. Mai 2019 08:30
  • 30. Mai 2019 16:45
  • Ort
  • Lisbon Congress Centre – CCL
  • Praça das Indústrias 1
  • 1300-307 Lisbon, Portugal
  • Veranstaltungsformat
  • Kongress
  • Externer Termin

Auf der European Biomass Conference and Exhibition (EUBCE 2019) werden die Ergebnisse der ESYS-Arbeitsgruppe zu Bioenergie in zwei Vorträgen einem internationalem Fachpublikum vorgestellt und mit Fachleuten diskutiert. Beide Vorträge finden parallel am 29. Mai 2019 um 8:30 Uhr statt.

Daniela Thrän (Deutsches Biomasseforschungszentrum DBFZ und Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ) stellt politisch-strategische Optionen für mehr nachhaltige Biomasse am Beispiel Deutschlands vor. Dabei handelt es sich um die Ergebnisse der ESYS-Arbeitsgruppe Bioenergie, die in der ESYS-Stellungnahme „Biomasse im Spannungsfeld zwischen Energie- und Klimapolitik“ veröffentlicht wurden. Die Ingenieurin für technischen Umweltschutz Daniela Thrän hat die ESYS-Arbeitsgruppe zusammen mit Gernot Klepper (Institut für Weltwirtschaft Kiel) geleitet. Ihr Vortrag ist Teil der Konferenzreihe „Biomass Sustainability, Impacts and Policies“.

In einer parallelen Session präsentiert Christiane Hennig (Deutsches Biomasseforschungszentrum DBFZ) Bewertungskriterien für eine nachhaltige Bioenergienutzung. Diese Kriterien wurden ebenfalls von der ESYS-Arbeitsgruppe Bioenergie erarbeitet und in einer Analyse und einem Materialienband veröffentlicht. Dieser Vortrag ist Teil der Konferenzreihe „Bioenergy Integration in Energy Systems“.

Die EUBCE 2019 tagt vom 27. bis 30. Mai 2019 in Lissabon/Portugal. Sie ist die weltweit größte Fachkonferenz und Messe zum Thema Biomasse. Über vier Tage verteilt halten Fachleute Vorträge und präsentieren Studienergebnisse zu verschiedenen Aspekten der Biomasse und Bioenergie, die anschließend von internationalen Expertinnen und Experten diskutiert werden. Neben der Konferenz findet eine Messe mit den neusten Technologien und Lösungen im Bereich Biomasse statt.