Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Kröger

Eidgenössische Technische Hochschule (ETH) Zürich

ETH Risk Center
em. Executive Director
Link zur Institution


  • Sektion
  • Technikwissenschaften
  • Arbeitsgruppe
  • Energieversorgung zentral/dezentral, Zuverlässigkeit digitalisierter Energiesysteme

Expertise

  • Resiliente Energiesysteme
  • Risikoanalyse
  • Sicherheit der Kernenergie

Zur Person

Wolfgang Kröger wurde 1990 an die ETH Zürich berufen und war dort in verschiedenen Positionen bis 2014 tätig, zuletzt als Executive Director des ETH Risk Center. Bis zu seiner Emeritierung 2011 leitete er als ordentlicher Professor für Sicherheitstechnik das Laboratorium für Sicherheitsanalytik. Gleichzeitig war er Gründungsrektor und Vizepräsident des International Risk Governance Council mit Sitz in Genf. Derzeit arbeitet Wolfgang Kröger als Berater und Projektplaner für wissenschaftliche Institutionen und Gremien. Er beschäftigt sich vor allem mit methodischen Fragen der Analyse, Simulation und Optimierung komplexer technischer Systeme wie dem Energiesystem und untersucht, wie resilient und zuverlässig diese Systeme sind.

Wolfgang Kröger ist Mitglied der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften und darüber hinaus in zahlreichen Gremien und wissenschaftlichen Einrichtungen aktiv. Unter anderem engagiert er sich in der Technical Review Group des Japan Nuclear Safety Institute (JANSI) und des Beirats des Center for Technology in Society der TU München. Im Akademienprojekt ESYS bringt Wolfgang Kröger sein Wissen in denArbeitsgruppen „Energieversorgung zentral/dezentral“ und „Zuverlässigkeit digitalisierter Energiesysteme“ ein.