© EBI

Wolfgang Köppel

DVGW-Forschungsstelle am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

Systeme und Netze
Gruppenleiter


  • Sektion
  • Technikwissenschaften
  • Arbeitsgruppe
  • Energieversorgung zentral/dezentral

Expertise

  • Abfalltechnik
  • Bioenergie und Power-to-Gas
  • Energiesysteme
  • Smart Grids – Gas- und Wärmenetze
  • Systemanalyse

Zur Person

Wolfgang Köppel ist seit 2013 Leiter der Gruppe „Systeme und Netze“ an der DVGW-Forschungsstelle (Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches) am Engler-Bunte-Institut des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Seine Arbeitsschwerpunkte liegen in den Feldern systemanalytische und technoökonomische Untersuchungen, energetische Speicherinfrastrukturen sowie Erzeugung, Transport und Nutzung von regenerativen Gasen. Bevor Wolfgang Köppel 2003 seine Arbeit am Engler-Bunte-Institut (EBI) aufnahm, sammelte er langjährige industrielle Erfahrung bei der Planung und Inbetriebnahme von Anlagen zur Müllentsorgung und -aufbereitung. Gegenwärtig engagiert er sich in der ESYS Arbeitsgruppe „Energieversorgung zentral/dezentral“.