© Silke Rente

Prof. Dr. Gundula Hübner

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Institut für Psychologie
Universitätsprofessorin
Link zur Institution


  • Sektion
  • Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Arbeitsgruppe
  • Flexibilitätskonzepte, Sektorkopplung

Expertise

  • Akzeptanzforschung
  • Erneuerbare Energien
  • Kommunikation
  • Verhaltensforschung
  • Windenergie

Zur Person

Seit 2013 ist Gundula Hübner als Professorin für Sozialpsychologie an der Medical School Hamburg und an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg tätig. Sie erforscht wie Erneuerbare-Energie-Anlagen auf Menschen wirken und ob sie diese Technologien akzeptieren. In einer Studie der Universität Halle-Witteberg fand sie heraus, dass die meisten Anwohner von Windparks sich nicht von den Anlagen gestört fühlen. Die soziale Akzeptanz von Windenergie hat sie auch für ein Projekt der Internationalen Energieagentur untersucht. Die Psychologin ist im Beirat des Kompetenzzentrums Naturschutz und Energiewende (KNE), das sich mit Fachinformationen, Angeboten zur Konfliktberatung und Dialogveranstaltungen für eine akzeptierte und umweltverträgliche Energiewende einsetzt. Im Projekt ESYS wirkte sie in den Arbeitsgruppen „Flexibilitätskonzepte“ und „Sektorkopplung“ mit.