© Fraunhofer-Institut AISEC

Prof. Dr. Claudia Eckert

Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC

Leiterin
Link zur Institution


  • Sektion
  • Technikwissenschaften

    Expertise

    • Digitalisierung
    • IT-Sicherheit
    • Maschinelles Lernen
    • Resilienzforschung

    Zur Person

    Claudia Eckert erforscht wie Systeme robuster und resilienter werden. Als Leiterin des Fraunhofer-Instituts für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC arbeitet die Informatikerin an der Sicherheit und Zuverlässigkeit IT-basierter Systeme und ihrem Schutz vor Manipulationen. An der Technischen Universität München leitet sie das Fachgebiet „Sicherheit in der Informatik“. 2008 gründete sie das Center for Advanced Security Research Darmstadt (CASED; 2016 in CRISP – Center for Research in Security and Privacy umbenannt). Die Informatikerin engagiert sich im Beirat der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik (DGRI) und der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD). Sie ist Mitglied der Gesellschaft für Informatik und der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Claudia Eckert ist im Präsidium von acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften vertreten. Im Projekt ESYS ist sie als Sektionsverantwortliche für den Bereich Technikwissenschaften aktiv.