© kai abresch photography

Prof. Dr. Andreas Knie

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)

Forschungsgruppenleiter
Link zur Institution


  • Sektion
  • Geistes- und Sozialwissenschaften

    Expertise

    • Innovationsforschung
    • Mobilität
    • Technologiepolitik

    Zur Person

    Der Sozialwissenschaftler Andreas Knie gründete 2006 das Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen Wandel (InnoZ) mit dem Ziel, nachhaltige Lösungen für die Verkehrswende zu entwickeln. Dort war er bis 2018 als Geschäftsführer tätig. Seit 2017 leitet er die Forschungsgruppe „Wissenschaftspolitik“ am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Parallel ist der Experte für Verkehrs- und Innovationsforschung außerplanmäßiger Professor an der TU Berlin im Fachbereich Soziologie. Andreas Knie engagiert sich in der Arbeitsgruppe „Rahmenbedingungen“ der Nationalen Plattform Elektromobilität, einem Beratungsgremium der Bundesregierung. Darüber hinaus ist er Co-Herausgeber von klimaretter.info, einem Onlinemagazin über den Klimawandel und die Energiewende.