© UFZ

Prof. Dr.-Ing. Daniela Thrän

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ

Department Bioenergie
Leiterin
Link zur Institution


  • Sektion
  • Technikwissenschaften
  • Arbeitsgruppe
  • Bioenergie, Pfadabhängigkeiten im Verkehrssektor

Expertise

  • Bioenergie
  • Nachhaltigkeit
  • Stoffstrommanagement
  • Umweltwissenschaften

Zur Person

Die Ingenieurin für technischen Umweltschutz Daniela Thrän, erforscht, wie man Biomasse möglichst nachhaltig erzeugen und verwerten kann. Seit 2011 leitet sie das Department „Bioenergie“ am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ und hat den Lehrstuhl „Bioenergiesysteme“ am Institut für Infrastruktur und Ressourcenmanagement an der Universität Leipzig inne. Parallel leitet sie den Bereich Bioenergiesysteme am Deutschen Biomasseforschungszentrum in Leipzig. Ihre Expertise über eine nachhaltige Nutzung und Produktion von Biomasse bringt sie in zahlreiche Gremien ein. Dazu zählen etwa der Bioökonomierat der Bundesregierung und das European Bioeconomy Stakeholders' Panel. Sie leitet zahlreiche Forschungsprojekte im Bereich "Erneuerbare Energien und Bioökonomie" und hat das "Smart-Bioenergy-Konzept" entwickelt.

Im Projekt ESYS engagiert sie sich als Co-Leiterin der Arbeitsgruppe „Bioenergie“. Außerdem wirkte sie in der Arbeitsgruppe „Pfadabhängigkeiten im Verkehrssektor“ mit.