© Knodt

Prof. Dr. Michèle Knodt

Technische Universität Darmstadt

Institut für Politikwissenschaften
Fachbereich Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften
Jean Monnet Professorin
Link zur Institution


  • Sektion
  • Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Arbeitsgruppe
  • Energieunion

Expertise

  • EU Energiepolitik
  • Governance im europäischen Mehrebenensystem

Zur Person

Michèle Knodt ist seit 2005 an der TU Darmstadt als Professorin für den „Vergleich politischer Systeme und Europäische Integration" tätig. Sie ist Direktorin des Jean Monnet Centre of Excellence „EU in Global Dialogue" (CEDI) und Co-Sprecherin des TU Profilbereichs „Energiesysteme der Zukunft". Zu ihren Spezialgebieten zählen die Themen EU-Governance und Energiepolitik. Im Jahr 2011 wurde sie von der EU-Kommission mit einem Jean Monnet Lehrstuhl ad personam ausgezeichnet.

Die Politikwissenschaftlerin hat zahlreiche Gastprofessuren unter anderem an der UMass, Bosten, Lille 2, Wien und Pondicherry in Indien absolviert. Sie ist Mitglied des Exekutivausschuss des Kopernikusprojektes „ENavi" und hat das internationale Verbund-Projekt „Challenges of European External Energy Governance with Emerging Powers" der VW-Stiftung geleitet. Im Projekt ESYS engagiert sie sich als Co-Leiterin der Arbeitsgruppe „Energieunion“.