© Gernot

Prof. Dr. Gernot Klepper

Institut für Weltwirtschaft (IfW) Kiel

Forschungsbereich "Umwelt und natürliche Ressourcen"
Nachhaltige Landnutzung
Senior Researcher
Link zur Institution


  • Sektion
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Arbeitsgruppe
  • Bioenergie

Expertise

  • Alternative Energiequellen
  • Klimawandel
  • Nachhaltige Entwicklung
  • Umweltfragen

Zur Person

Der Wirtschaftswissenschaftler Gernot Klepper arbeitet seit 1984 am Institut für Weltwirtschaft an der Universität Kiel (IfW). Von 2007 bis 2017 leitet er dort den Forschungsbereich „Umwelt- und natürliche Ressourcen“. Seine Forschungsschwerpunkte umfassen Klimawandel und Klimapolitik, umweltpolitische Instrumente, alternative Energiequellen und globale Umweltprobleme. Der Ehrenprofessor des Landes Schleswig-Holstein ist stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Klimakonsortiums (DKK) und Sprecher des Kieler Earth Institute, einer Initiative des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung und des Instituts für Weltwirtschaft Bei ESYS ist er Co-Leiter der Arbeitsgruppe „Bioenergie“. Des weiteren ist er Vorsitzender des ISCC e.V. (International Sustainability and Carbon Certification) dem führenden Zertifizierungssystem für Bioenergie und andere Biomassenutzungen sowie Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung UFZ.